Investitionen im Gesundheitswesen und in Immobilien

Was erhalten Investoren für Ihre Einlage im Gesundheitswesen und in Immobilien?

Hier einige Beispiele:

- Gesundheitpraxen und IGeL-Zentren zahlen zwischen 4% und 16% Einlagenzins.

- Einer unserer Kooperationspartner in München zahlt Investoren, die in Immobilien investieren, 8% Zins.

- Auf Sylt zahlt einer unserer Kooperationspartner den Investoren 6% plus Gewinnbeteiligung, wenn der Investor sich Beteiligung an reetgedeckten Häusern, die an Urlauber vermietet werden, beteiligt.

- In Berlin können Investoren ca. 8% für eine Einlage in Immobilien erhalten.

- Ein weiterer Kooperationspartner investiert seit vielen Jahren in Wein und hat für seine Gesellschafter im Schnitt 7% Einlagenzins erreicht.

Wenn in Mischfonds investiert wird, kann die Rendite durchaus zwischen 6% bis 13% pro Jahr liegen. Das hat die Wertentwicklung in den letzten 10 Jahren gezeigt.

Unter Finanztherapie listen wir Empfehlungen, wie in einem "Fonds Mensch Konzept" eine passende Einlage getätigt werden kann.

Sprechen Sie uns an.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...