TK

Mindestens 30 € für 2–3 Maßnahmen

Barprämie bzw. 60 € für Gesundheitsleistungen (=TK-Gesundheitsdividende). Maximal ca. 150 € Barprämie (bzw. 300 Euro zweckgebunden) in Abhängigkeit von Alter, Geschlecht und Anzahl der absolvierten Bonusmaßnahmen. Generell verdoppelt sich die Barprämie bei Verwendung für Gesundheitsleistungen/-Produkten. Dazu gehören zum Beispiel Beiträge fürs Fitness-Studio/Sportverein, Anschaffung von Sportgeräten/-kleidung, Prämien für Zusatzversicherungen, professionelle Zahnreinigung uvm.

Gesundheitsförderung und Bonusprogramme:

Hinweise zum Leistungsumfang

Mindestens 30 € für 2–3 Maßnahmen, Barprämie bzw. 60 € für Gesundheitsleistungen (=TK-Gesundheitsdividende). Maximal ca. 150 € Barprämie (bzw. 300 € zweckgebunden) in Abhängigkeit von Alter, Geschlecht und Anzahl der absolvierten Bonusmaßnahmen. Generell verdoppelt sich die Barprämie bei Verwendung für Gesundheitsleistungen/-Produkte. Dazu gehören zum Beispiel Beiträge fürs Fitness-Studio/Sportverein, Anschaffung von Sportgeräten/-kleidung, Prämien für Zusatzversicherungen, professionelle Zahnreinigung uvm. 

Erläuterungen der Techniker Krankenkasse (TK)

TK-Bonusprogramm

Den Einsatz für Ihre Gesundheit belohnt die TK mit Prämien aus dem TK-Bonusprogramm. Zum Beispiel die Mitgliedschaft im Fußballverein, der regelmäßige Check beim Zahnarzt, der Nichtraucherkurs nach Neujahr - all das bringt Punkte.

Lassen Sie sich Ihre Aktivitäten ganz einfach in Ihrem Bonusheft bestätigen. Je mehr Punkte Sie sammeln, desto höher ist Ihr Bonus

Ab 1.000 Punkten gibt es einen Bonus. Sie haben die Wahl zwischen 30 € Barprämie oder 60 € TK-Gesundheitsdividende.

Das Besondere an der TK-Gesundheitsdividende: Sie haben die doppelte Höhe der Barprämie zur Verfügung, die Sie in Ihre Gesundheit investieren können, zum Beispiel in einen neuen Fitnesstracker, Akupunktur oder in eine private Zusatzversicherung.

Sie haben drei Jahre Zeit, Ihre TK-Gesundheitsdividende einzulösen, minderjährige Teilnehmer sogar noch länger. Der erworbene Gesundheitsbonus verfällt erst drei Jahre nach Vollendung des 18. Lebensjahres.

Wenn Sie eine Leistung in Anspruch genommen haben, schicken die Rechnung einfach an die TK - mit einem kurzen Hinweis, dass diese mit Ihrer erworbenen TK-Gesundheitsdividende verrechnet werden soll.

Gesundheitskurse der Techniker Krankenkasse

Die aktive Teilnahme an einem Gesundheitskurs wird von der Techniker Krankenkasse bezuschusst. Je Kurs werden 80% der Kosten bis 75 € erstattet. Zwei Kurse im Jahr sind möglich. Für TK-eigene Kurse und Kinder übernimmt die Techniker Krankenkasse die vollen Kosten. 

Vorsorge beim Arzt:

Krebsvorsorge: Brustultraschall, Hautkrebsvorsorge über gesetzlichem Anspruch, Grippeimpfung für alle Versicherten, Zeckenimpfungen (FSME-Impfung) für alle Versicherten, Reiseschutzimpfung: Kostenübernahme Arzt, Reiseschutzimpfungen: Kostenübernahme Impfstoff, Sportmedizinische Untersuchung, Check-up für Versicherte unter 35, Impfung Gebärmutterhalskrebs (HPV), HPV-Impfung für Männer

Krebsvorsorge: Brustultraschall - regional bei familiärer Vorbelastung. Teilnehmer am TK-Bonusprogramm können sich im Rahmen der TK-Gesundheitsdividende die Kosten für weitere (Vorsorge-)leistungen erstatten lassen, die über das TK-Mehrleistungsangebot hinaus gehen.

Reiseschutzimpfungen

Für zahlreiche Impfungen übernimmt die Techniker Krankenkasse (TK) für Sie die Kosten - auch für alle empfohlenen Reiseschutzimpfungen für private Auslandsreisen. Dazu gehören zum Beispiel Impfungen gegen Hepatitis A und B oder die Malariaprophylaxe in Tablettenform.

Grundlage hierfür sind die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO).

Hautkrebs-Screening unter 35 Jahre

Die Techniker Krankenkasse (TK) bietet in fast allen Bundesländern ihren Versicherten schon ab 20 Jahren das Hautkrebs-Screening an - in einigen Bundesländern auch früher. Versicherte mit erhöhtem Risiko (Hauttyp I und II u.a.) können bundesweit bereits ab 15 Jahren am Hautkrebs-Screening teilnehmen.

TK-Tarif Traveller: Auslandsreise-Krankenversicherung in der Regel zum Nulltarif

Von weltweitem und umfassendem Auslands-Krankenversicherungsschutz ohne Zusatzkosten können Versicherte der Techniker Krankenkasse als Teilnehmer am Selbstbehalt-Wahltarif TK-Traveller profitieren. Denn der Selbstbehalt beschränkt sich lediglich auf 1 bzw. 2 TK-Leistungen:

 

Tarifstufe 1 (Reiseschutzpaket für Einzelpersonen): Badekuren in Deutschland

Tarifstufe 2 (Reiseschutzpaket für Familien): Badekuren in Deutschland sowie Fahrkosten zu stationären Vorsorge- und Rehabilitationsleistungen.

Nur wenn Sie diese Leistungen benötigen, tragen Sie in dem Fall einen kleinen Eigenanteil. Der volle Versicherungsschutz bleibt selbstverständlich immer erhalten.

Stand 11/2019


 
Schließen
loading

Video wird geladen...